Sloughi Zuchtstätte Schuru-esch-Schams
Mutter: Ifrita al Shams, SL 41 gew. 03.05.1969, Bes. Schritt
Import aus Niederlande
Ifrita al Shams war infolge dessen bereits 4 Jahre alt, als  sie zu uns nach Deutschland kam.
Die Zucht aus Amen Ouled Nails und Luuk (Eltern von Ifrita) ist eine der am besten abgesicherten Zuchten der frühen Epoche überhaupt.  
Ein Dank an die  Gründlichkeit des holländischen Zuchtverbandes! 

Die weltweite Anerkennung  und die Verwendung der Nachzucht in vielen Zuchtstätten auf der ganzen Welt sind eine große Bestätigung  für diese holl. Stammlinie.
Ifrita im Alter von 3 Jahren in Holland.
Vater von Ifrita al Shams: Amen Ouled Nails,
NHSB 403766, gew. 1966, Bes. v.d. Spek
Niederlande
Mutter von Ifrita al Shams: Luuk (im Alter von 9 Jahren)
NHSB Bijl.F.G.0-594933, Bes. Immig
Niederlande
Vater: Sahib de la Ruine, LOF 10 SL. 110/19
gew. 22.05.1969, Bes. Perignon
Frankreich
Mutter von Sahib de la Ruine: Operette
LOF R.I. 23053,  gew. 1965, Bes. Adam,
Eltern von Operette importiert aus Algerien
Vater von Sahib de la Ruine: Othello (hier im Alter von 10 Jahren) LOF R.I.. 20923, gew. 01.11.1965, Bes. Lemeray
Eltern von Othello importiert aus Algerien
Nachstehend der komplette Wurf.
Ifrita und Sahib als Hochzeitspaar im Landhaus von M. Perignon/Paris.
Ifrita mit ihrem Sohn Battash Schuru-esch-Schams
Baihas Schuru-esch-Schams

Rüde, gew. 28.06.1973, DWZB SL 49
Besitzer K. Geisen/D
 
Deutscher Champion

Welt-Jugendsieger 1974 * Paris
Verbands-Jugendsieger 1974
Landesjugendsieger Hessen 1974
Landessieger Nord-Bayern 1975
Landessieger Rheinland 1976
Holl. Clubsieger 1976

 2 Würfe: D- und E-Wurf Schuru-esch-Schams
Bahim Schuru-esch-Schams

Rüde, gew. 28.06.1973, DWZB SL 53
Besitzer E. Knöfel/D
 
Deutscher Champion

Europasieger 1975
Landessieger Niedersachsen 1975
Res.-Sieger Salzburg/A
Landessieger Baden-Kurpfalz 1974
Bahram Schuru-esch-Schams

Rüde, gew. 28.06.1973, DWZB SL 52

Er ging in die Sloughizucht „Kahloul de la Treille“

Besitzer Mme Rohde-Goudineau/F
Battash Schuru-esch-Schams

Rüde, gew. 28.06.1973, DWZB SL 50

Der Rüde ging in die holl. Sloughizucht

Besitzer Herr v.d. Spek/J.W. Nederlof/NL
Baik Schuru-esch-Schams

Rüde, gew. 28.06.1973, DWZB SL 51

Wurde nicht als Ausstellungshund gehalten.

Besitzer Dr. Ch. Wagner/D
Bikra Schuru-esch-Schams

Hündin, gew. 28.06.1973, DWZB SL 56
In der Zuchtstätte „Schuru-esch-Schams“

Deutscher Champion
Jugendsieger Luxemburg 1974
Verbandsjugendsieger 1974
Reserve-Sieger Salzburg/A 1975
Weltsieger 1975 * in Marokko
Landessieger Württemberg 1975
Landessieger Baden-Kurpfalz 1975
Euro-Cu-Gewinner Kortrijk/B 1975
Landessieger Rheinland 1976

3 Würfe:  H-, O- und T-Wurf „Schuru-esch-Schams“
Badiyas Erfolge:

Deutscher Champion

UICL-Jugendsieger 1974
Hungaria-Jugendsieger 1974
Saarland-Jugendsieger 1974
Landessieger Nordbayern 1975
Landessieger Rheinland 1975
UICL-Sieger 1975
Welt-Jugendsieger 1975 in Marokko
Deutscher Verbandssieger 1975
Landessieger Hessen 1975
Deutscher Bundessieger 1975
FCI-Europasieger 1975
Winster Amsterdam 1975
Landessieger Berlin 1975
Landessieger Baden-Württemberg 1976
Weltsieger 1976 * Innsbruck/A
Verbandssieger 1976
Dt. Bundessieger 1976
Holländischer Clubsieger 1976
Eurocup-Sieger Kortrijk 1976
Luxemburger Champion 1977
FCI-Europasieger 1977
UICL-Sieger 1978

3 Würfe: G-, N- und S-Wurf Schuru-esch-Schams
Badiya Schuru-esch-Schams

Hündin, gew. 28.06.1973, DWZB SL 55

in der Zuchtstätte „Schuru-esch-Schams“
Kopfstudie von Bikra und
Badiya Schuru-esch-Schams
Bint Schuru-esch-Schams

Hündin, gew. 28.06.1973, DWZB SL 54
Besitzer Prof. Dr. H. Quaritsch/D

Leider früh verunglückt!

Landessieger Baden-Kurpfalz 1974
Weltjugend-Sieger  1974, Paris
FCI Europa-Jugendsieger 1974
Landessieger Baden-Kurpfalz 1975
Landessieger Niedersachsen 1975
Gruppenbild von Afri und den Junghunden Battash, Bikra, Baihas, Baik.
„Der Ursprung von Ifrita al Shams“

Schuru-esch-Schams holte seine zweite Stammhündin Ifrita aus einer holländischen Zucht, die unter Aufsicht durch den Raad van Beheer durchgeführt wurde.  Es war der erste Sloughi-Wurf Hollands nach dem Krieg. Die Abstammung war väterlicherseits marokkanischen Ursprungs und mütterlicherseits unbekannten Ursprungs.
Die Nachzucht wurde daher über 3 Generationen überwacht und geprüft  und erhielt erst ab der 3. Generation rückwirkend Stammbäume und Exporterlaubnis. Begleitet wurde die neu entstandene  Sloughizucht durch 2 renommierte Windhundexperten Hollands, die die Rasse Sloughi bereits vor dem 2. Weltkrieg richteten.
©Schritt
©Schritt
©Schritt
Der B-Wurf Schuru-esch-Schams

28.06.1973
Seit 1971 Sloughi Zuchtstätte 
        Schuru-esch-Schams
© www.Sloughi.de              News          Welpen aktuell /puppies           Ergebnisse aktuell /recent results            Kontakt /contact            Impressum           Links