Sloughi Zuchtstätte Schuru-esch-Schams
Marokko
Algerien
Tunesien
Frankreich
Niederlande
Schweiz
Deutschland
Zuchtverwendung: 1976

Ibri el Cid

NHSB Bijl.F.G 165434, gew. 11.03.1973
Bes.: Curé

Import aus NL nach Frankreich
/
Zuchtverwendung: 1976 u. 1977

Jadita van Klein Vossenburg

SL 57, gew. 14.09.1972
Bes.: Dr. Wagner

Import aus NL nach Deutschland
/
Zuchtverwendung: 1976

Bedui

SL 106
Bes.: Schweitzer

Import aus Tunesien nach Deutschland
/
Zuchtverwendung: 1977

Lewis

LOF SL 323/83, gew. 22.06.1975
Bes.: Guérin

Frankreich
Zuchtverwendung: 1977 u. 1978

Arbi van de Kirkelsberg

SL 91, gew. 13.07.1973
Bes.: Röhrbein

Import aus NL nach Deutschland
/
Zuchtverwendung: 1977

Leska

LOF 10, SL 1988/85, gew. 01.05.1975
Bes.: Jézéquel

Frankreich
Zuchtverwendung: 1979

Esch-n-aton el tahiri

Imp, SL 2-208, gew. 24.06.1977
Bes.: Wandel

Deutschland
Zuchtverwendung: 1979, 1981, 1982, 1984

Allascha Habib el Tunis

Imp.SL 1-228, gew. 13.01.1977
Bes.. Schritt

Import aus der Schweiz nach Deutschland
aus tunesischer Importhündin Mascha
/
Mutter von Allascha Habib el Tunis:

Mascha

SHSB Reg. 595, Bes.: Grütter

Import ausTunesien nach Schweiz
/
Zuchtverwendung: 1980

Zouakha

Imp.SL 2-227 (LMO 264), gew. 05.01.1975

Z.: Million/ Marokko
Bes.: Wandel/ Schritt

Import aus Marokko nach Deutschland
/
Zuchtverwendung: 1981

Arabi As-Sijada

SL 339, gew. 24.02.1980
Bes.: Christ

Deutschland
Sohn von Cyril/ Marokko
Zuchtverwendung: 1982

Sabah Min al Bait Said

Imp. SL 2-327, gew. 20.02.1980
Bes.: Schritt

Deutschland
Zuchtverwendung: 1983 u. 1986

Saskia Allah-hu-ach-lam

SL 375, gew. 27.08.1980
Bes.: Schritt

Deutschland
Zuchtverwendung: 1987

Furuq of Mumtaz-i-Javanadmi

NHSB 1148605, gew. 05.04.1981
Bes.: v. Dongen

Niederlande
Ur-Großmutter von Furuq of Mumtaz-i-Javanadmi:
Damiela
NHSB Bijl. FG. 0-595578, Bes.: v. Duyvenbode

Import aus Lybien nach NL
/
Zuchtverwendung: 1988

Urit Min al Bait Said

SL 489, gew. 30.01.1983
Bes.: Korffmann

Deutschland
Zuchtverwendung: 1988 u. 1989

Walid el tahiri

Imp.SL 3-584, gew. 01.04.1986
Bes.: Nawrotzki

Deutschland
Zuchtverwendung: 1991

Al Azhar el tahiri

Imp. SL 3-684, gew. 30.05.1989
Bes.: Ramm

Deutschland
Zuchtverwendung: 1993

Arziw de la Cité du Guerrier

LOF 10 Slou 001097/00263, gew. 15.07.1985
Bes.: Gouzy

Frankreich
Zuchtverwendung: 1993

Djahil Pacha

LOF 10 Slou 001269/00304, gew. 29.12.1988
Bes.: Latapie

Frankreich
Zuchtverwendung: 1993

Jnah Douar des Oulad Maachou

LMO 035/006
Bes.: Fennane

Original Sloughi in Marokko
Zuchtverwendung: 1993

G'zal Ouled Laouichat

LMO 10 sleg 43/12
Bes.: Nabhani

Original Sloughi in Marokko
Zuchtverwendung: 1994

El Raisuli Min Daràzja Lóewwla

NHSB 1847251, gew. 21.07.1992
Bes.: v. Rij/ v. Baarle

Niederlande
Zuchtverwendung: 1995

Irham Chams

LOF 001477/00358, gew. 25.06.1993
Bes.: Latapie

Frankreich
Zuchtverwendung: 1999

Farouk Bo Ammar

SL 756, gew. 23.03.1991
Bes.: Parker

Deutschland
Zuchtverwendung: 1999

Armah

LMO 10 sleg 119

Original Sloughi in Marokko
Zuchtverwendung: 2008

Saphir

LMO 10 sleg 236/062
Bes.: M. Soujaa

Original Sloughi in Marokko
Berak Ouled Nails, SHSB 167944, Schweiz, Bes. Widmer

Der erste UICL-Sieger bei den Sloughis. Ein Sohn des von H. Jutz, Schweiz, aus Marokko importierten qualitätvollen Geschwisterpaares Shidi und Suleika de Mechra-Bel-Ksiri. Vater des A-Wurfes Schuru-esch-Schams.
Sahib de la Ruine, LOF SL 10, Bes. Perignon, Frankreich

Sahib de la Ruine war ein vom französischen Sloughi-Club zur Zucht empfohlener Rüde. Seine Eltern Othello und Operette waren bereits im LOF-RI eingetragen. Sahib stand seinerzeit am Anfang großer Ausstellungserfolge und einer Laufbahn als Deckrüde in Frankreich sowie einmal auch in den Niederlanden.   Vater des B-Wurfs Schuru-esch-Schams.
Ch. Quitus, LOF 81/9,  Bes. Ezponda, später Blanchard

Der französische Champion Quitus war ein Originalimport aus Algerien, der wegen seiner hohen Qualität direkt ins LOF eingetragen wurde. Er war ebenfalls vom französischen Sloughi-Club als Deckrüde empfohlen.
Vater des C-Wurfs Schuru-esch-Schams.
Dokumentation aller  Zuchtpartner, die von aussen in die Zucht eingingen


Sie brachten fremdes Blut, Anteile fremden Blutes
oder neue Kombinationen auf der Basis Schuru-esch-Schams -stämmiger Hunde
Zuchtverwendung: 2012

Ch. Armin el Guerrouj

(Vater Intissar's Firoush,
Mutter Ch. Raicha el Nejma de la Cité du Guerrier)
Czech Rep
Seit 1971 Sloughi Zuchtstätte 
        Schuru-esch-Schams
© www.Sloughi.de              News          Welpen aktuell /puppies           Ergebnisse aktuell /recent results            Kontakt /contact            Impressum           Links